Erneuerbare Energien

...nachhaltig investieren mit Rendite

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Windkraftanlagen Leonidas XII - Windkraft in Frankreich

Leonidas XII - Windkraft in Frankreich

E-Mail Drucken PDF

Leonidas-XII-LogoLeonidas XII WIndkraft Frankreich
***PLATZIERT***

Frankreich-FlaggeNach der erfolgreichen Platzierung der drei Frankreich-Vorgängerfonds in der Normandie und in der Champagne, steht mit dem Leonidas XII die neue Beteiligungsofferte in den Startlöchern. Wie gewohnt konnten auch hier erfahrene Projektpartner vor Ort involviert werden.

Investment

Über den Frankreich-Windfonds Leonidas XII besteht ab April 2013 die Möglichkeit, sich langfristig am Betrieb von zehn Windkraftanlagen in Frankreich zu beteiligen.

Unterlagen zum Fonds
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Datenblatt Leonidas XII vorab.pdf)Datenblattzum Leonidas XII Windfonds366 Kb
Diese Datei herunterladen (Reservierung Leonidas XII.pdf)Reservierungsscheinzum Leonidas XII Windfonds99 Kb

Konzept

Anleger des Leonidas XII profitieren von den sicheren und inflationsgeschützten Einnahmen aus dem Verkauf des am windreichen Standort produzierten Stroms. Am Ende der geplanten Fondslaufzeit muss nicht unbedingt Schluss sein. Gemeinsam können die Investoren beschließen, die bis dahin regelmäßig gewarteten Anlagen weiter zu betreiben. Eine lukrative Option: Denn wenn die Ausgaben für Zins und Tilgung planmäßig wegfallen, steigen die Einnahmen signifikant. Einen Strompreis von nur 6,9 Cent/kWh vorausgesetzt wären z. B. Ausschüttungen bereits mehr als 12 Prozent pro Jahr möglich. Läge der Strompreis – wie von Experten vermutet – bei mindestens 10 Cent/kWh, so sind Ausschüttungen von 20 Prozent und mehr realistisch.

Liquiverlauf Leo XII

Risiken der Beteiligung

  • Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Investition – und damit der Erfolg der Vermögensanlage – kann nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Weder der Anbieter noch die Fondsgesellschaft können Höhe und Zeitpunkt von Zuflüssen zusichern oder garantieren.
  • Der wirtschaftliche Erfolg hängt von mehreren Einflussgrößen ab, insbesondere der Entwicklung des jeweiligen Marktes, den gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie der Stromproduktion.
  • Die Fondsgesellschaft kann aufgrund geringerer Einnahmen und/oder höherer Ausgaben als prognostiziert zahlungsunfähig werden oder in Überschuldung geraten.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Kapitaleinlage zzgl. des Agios.

Unterlagen kostenfrei anfordern
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Anrede*
 
Name*
Vorname
Strasse/Nr.
 
PLZ/Ort
Telefon*
E-Mail*
    


 

Service Hotline

06283-3460097

Newsletter bestellen

*

(*) Pflichtfelder


Seite durchsuchen

Umweltfonds

News Umweltfonds

Leonidas XVII bester Platzierungsstart

Seit dem Platzierungsstart des Leonidas XVII werden seitens der Investoren täglich ca. 500.000.- Euro gezeichnet.

Weiterlesen...
 
Leonidas XI zahlt früher aus

Wenige Tage nach dem Vertriebsstart kann das Management der Leonidas die erste Ausschüttung für den neuen Frankreich-Windfonds - Leonidas XI - um ein Jahr vorziehen:

Weiterlesen...
 
Ein Viertel Strom ist grün

Landshut (ops) - In der ersten Jahreshälfte 2012 kam knapp mehr als ein Viertel der Stromproduktion von den Erneuerbaren Energieträgern - so viel wie noch nie. Dabei stehen die Windräder ganz vorne.

Weiterlesen...
 
kmi Analyse zum Chorus Wind 10

kapital-markt intern hat den CHORUS CleanTech Wind 10 analysiert und kommt zu dem Fazit: "...geringe Korrelation zu anderen Anlageformen bei gleichzeitig hoher Einnahmesicherheit..."

Weiterlesen...
 
Chorus 2, 4 und 6 Sonderausschüttung

Wiederholt gute Nachricht für die Anleger der CHORUS CleanTech Solar 2, Solar 4 und Solar 6: Aufgrund der äußerst positiven Entwicklung der Gesellschaften im ersten Halbjahr können zum 30.06.2012 Sonderausschüttungen geleistet werden. Die Auszahlung erfolgt Mitte/Ende Juli.

Weiterlesen...