Erneuerbare Energien

...nachhaltig investieren mit Rendite

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Wasserfonds Aquila HydropowerInvest II

Aquila HydropowerInvest II

E-Mail Drucken PDF

Hydropowerinvest-Logo***PLATZIERT***
Nachfolgefonds in Kürze

Der Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe investiert in ein Portfolio aus modernen Wasserkraftwerken im Südosten Europas mit dem Schwerpunkt Türkei.Europa_Flagge

Dabei handelt es sich sowohl um Anlagen, die Anfang 2012 fertig errichtet sind, als auch um Kraftwerke, die sich in der Entwicklungsphase befinden. Das erste Zielinvestment ist ein 19,5 MW Laufwasserkraftwerk in der Türkei, das planmäßig bereits Anfang 2012 nach Fertigstellung von der Fondsgesellschaft übernommen werden soll.

Unterlagen zum Fonds
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Hydropowerinvest-ii_Aquila_v09.pdf)FaktenblattAquila HydropowerInvest II603 Kb
Diese Datei herunterladen (Aquila_HydropowerINVEST_II_Prospekt.pdf)EmissionsprospektAquila HydropowerInvest II4246 Kb
Diese Datei herunterladen (Aquila_HydropowerINVEST_II_Beitritt.pdf)BeitrittserklärungAquila HydropowerInvest II100 Kb
Diese Datei herunterladen (Aquila_HydropowerINVEST_II_Beitritt_Leitfaden.pdf)Leitfadenzur Beitrittserklärung60 Kb

Warum Südost-Europa?

Der wachsende Strombedarf dieser Region, ihre zunehmende energiepolitische Zusammenarbeit und die Einbindung in den Strommarkt der EU bieten für Wasserkraftwerke sehr gute Abnahmemöglichkeiten für den produzierten Strom – an den Standorten selbst und über die Landesgrenzen hinaus. Besonders die Türkei zeichnet sich durch starkes Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum aus, was eine Bedarfssteigerung an Energie zur Folge hat.

Sicherheit

  • „„Etablierte Energieform: 2009 hatte Wasserkraft in der EU einen Anteil von rd. 12 % an der gesamten Stromerzeugung, bei einem Gesamtanteil an Erneuerbaren Energien von 19,9 %.
  • Zukunftsmarkt mit hervorragender Ausgangssituation: Starkes Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum in Osteuropa und in der Türkei sorgen bis 2030 für einen erwarteten Anstieg des Strombedarfs um 90 % in diesen Regionen.„
  • Bewährte Technik: mit bis zu 100jähriger Lebensdauer / Betriebszeit.Konservative Kalkulation: Sicherheitsabschlag bei der erzeugten Stromproduktion (Berücksichtigung einer niedrigeren Fallhöhe, Wassermenge und Fassungsvermögen)

Rendite

  • Wasserkraftwerke „„ sind grundlastfähig:
    - 5.000 bis 6.000 Volllaststunden pro Jahr
    - Kontinuierliche Stromproduktion ohne den Einsatz preisvolatiler Brennstoffe
    - Produktion ist unabhängig von tages- und jahreszeitlichen Schwankungen
  • Hoher Wirkungsgrad von Wasserkraft: bis zu 95 %
  • Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rd. 590 % inkl. anrechenbarer Quellensteuer, vor Abgeltungsteuer unter Berücksichtigung eines Verkaufserlöses (Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rd. 265 % v. St. bei einer Laufzeitverkürzung auf 10 Jahre durch entsprechenden Anlegerbeschluss. )

Prognostizierter Auszahlungsverlauf

Hydropowerinvest-Liquiverlauf

Unterlagen kostenfrei anfordern
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Anrede*
 
Name*
Vorname
Strasse/Nr.
 
PLZ/Ort
Telefon*
E-Mail*
    


 

Service Hotline

06283-3460097

Newsletter bestellen

*

(*) Pflichtfelder


Seite durchsuchen

Umweltfonds

News Umweltfonds

Leonidas XVII bester Platzierungsstart

Seit dem Platzierungsstart des Leonidas XVII werden seitens der Investoren täglich ca. 500.000.- Euro gezeichnet.

Weiterlesen...
 
Leonidas XI zahlt früher aus

Wenige Tage nach dem Vertriebsstart kann das Management der Leonidas die erste Ausschüttung für den neuen Frankreich-Windfonds - Leonidas XI - um ein Jahr vorziehen:

Weiterlesen...
 
Ein Viertel Strom ist grün

Landshut (ops) - In der ersten Jahreshälfte 2012 kam knapp mehr als ein Viertel der Stromproduktion von den Erneuerbaren Energieträgern - so viel wie noch nie. Dabei stehen die Windräder ganz vorne.

Weiterlesen...
 
kmi Analyse zum Chorus Wind 10

kapital-markt intern hat den CHORUS CleanTech Wind 10 analysiert und kommt zu dem Fazit: "...geringe Korrelation zu anderen Anlageformen bei gleichzeitig hoher Einnahmesicherheit..."

Weiterlesen...
 
Chorus 2, 4 und 6 Sonderausschüttung

Wiederholt gute Nachricht für die Anleger der CHORUS CleanTech Solar 2, Solar 4 und Solar 6: Aufgrund der äußerst positiven Entwicklung der Gesellschaften im ersten Halbjahr können zum 30.06.2012 Sonderausschüttungen geleistet werden. Die Auszahlung erfolgt Mitte/Ende Juli.

Weiterlesen...