Erneuerbare Energien

...nachhaltig investieren mit Rendite

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

WOC Nachhaltigkeitsfonds 03

E-Mail Drucken PDF

WOC_03_LogoDas vorliegende Beteiligungsangebot eröffnet dem Anleger die Möglichkeit sich mittelbar über die Treuhänderin „White Owl Treuhand GmbH“ als Kommanditist an der Photovoltaik Portfolio 03 GmbH & Co. KG zu beteiligen, die über Projektgesellschaften in Photovoltaikanlagen in Frankreich investieren wird. Es handelt sich dabei um ein Blind-Pool Konzept, d.h. zum aktuellen Zeitpunkt stehen die Investitionsobjekte noch nicht fest. Allerdings hat sich die WOC AG durch vertragliche Vereinbarungen für einen bestimmten Zeitraum die Exklusivität für den Erwerb der Projektrechte oder Anlagen an sechs Zielobjekten gesichert, die sich in der Due Diligence Prüfung befinden und als Investitionsobjekte in Frage kommen.

Die Umwandlung in eine direkte Kommanditbeteiligung nach Beitritt ist möglich. Geplant ist eine Fondslaufzeit von 21 Jahren wobei dem Anleger eine einmalige Rückgabeoption mit einer Kündigungsfrist von zwölf Monaten zum 31. Dezember 2021 eingeräumt wird.
{attachments}

Der Markt: Nachholbedarf in Frankreich – Chance für Anleger

Über die Beteiligung an einem professionell betreuten Portfolio aus Photovoltaikanlagen können Anleger von einer pflegeleichten und risikoarmen Anlage profitieren. Die Investitionsstrategie des WOC Nachhaltigkeitsfonds 03 sieht plangemäß den Erwerb von französischen Solarkraftwerken auf Basis von klar definierten und strengen Investitionskriterien vor. Dank der klaren staatlichen Initiativen für die Photovoltaik hat Frankreich eine gute Grundlage für solide Investitionen geschaffen, um sich in Europa als führende Solarnation zu etablieren. Das Zeitfenster für Investitionen in Frankreich ist jetzt besonders günstig, da Anfang des Jahres 2010 die Einspeisevergütungen beschlossen worden sind.

Der Fonds: Die geplanten Investitionen der Fondsgesellschaft

Die ersten Investitionsangebote liegen vor. So kann sich der Fonds an einem Portfolio aus Solarkraftwerken in Frankreich beteiligen. Das Initialportfolio umfasst sechs Anlagen mit einer geplanten Nennleistung von rund 37 MW. Die Objekte befinden sich überwiegend in guter Sonnenlage in den Regionen Provence-Alpes-Côte d’Azur und Languedoc Roussillon. Mit einem avisierten Einkaufspreis von < 3000 Euro pro kW (ca. 8-fache Jahreseinnahmen) ist die Grundlage für die hohe Rentabilität gelegt. Aus den laufenden Stromerlösen sind Auszahlungen von anfänglich ca. 8,6 Prozent p. a. geplant (netto vor Progression, da steueroptimiert unter DBA).

Die besonderen Merkmale des Beteiligungsangebotes sind:

  • Sicherheitsorientierte Strategie: Sachwertinvestition in ein Portfolio aus Solarkraftwerken in Frankreich; rund 37 MW vertraglich gesichert.
  • Idealer Investitionszeitpunkt: Zeitfenster für Frankreich durch gesetzliche Neuregelungen derzeit besonders günstig.
  • Inflationsschutz: Das französische Vergütungssystem bietet im Gegensatz zu Deutschland oder Italien eine laufende Indexierung.
  • Erfahrene Projektpartner: Anlage und Finanzierung erfolgt über erfahrene Partner aus dem WOC-Netzwerk, u. a. Gehrlicher Solar, aBalados und ISE Fraunhofer.
  • Finanzierungskompetenz: WOC Asset Finance Team mit Erfahrung aus mehr als 40 Projektfinanzierungen und über 2 Mrd. Euro Volumen.
  • Attraktive Auszahlungen: Anfänglich ca. 8,6 Prozent p. a. geplant (netto vor Progression, da steueroptimiert unter DBA).

Unterlagen kostenfrei anfordern
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Anrede*
 
Name*
Vorname
Strasse/Nr.
 
PLZ/Ort
Telefon*
E-Mail*
    


 

Service Hotline

06283-3460097

Newsletter bestellen

*

(*) Pflichtfelder


Seite durchsuchen

Umweltfonds

News Umweltfonds

Leonidas XVII bester Platzierungsstart

Seit dem Platzierungsstart des Leonidas XVII werden seitens der Investoren täglich ca. 500.000.- Euro gezeichnet.

Weiterlesen...
 
Leonidas XI zahlt früher aus

Wenige Tage nach dem Vertriebsstart kann das Management der Leonidas die erste Ausschüttung für den neuen Frankreich-Windfonds - Leonidas XI - um ein Jahr vorziehen:

Weiterlesen...
 
Ein Viertel Strom ist grün

Landshut (ops) - In der ersten Jahreshälfte 2012 kam knapp mehr als ein Viertel der Stromproduktion von den Erneuerbaren Energieträgern - so viel wie noch nie. Dabei stehen die Windräder ganz vorne.

Weiterlesen...
 
kmi Analyse zum Chorus Wind 10

kapital-markt intern hat den CHORUS CleanTech Wind 10 analysiert und kommt zu dem Fazit: "...geringe Korrelation zu anderen Anlageformen bei gleichzeitig hoher Einnahmesicherheit..."

Weiterlesen...
 
Chorus 2, 4 und 6 Sonderausschüttung

Wiederholt gute Nachricht für die Anleger der CHORUS CleanTech Solar 2, Solar 4 und Solar 6: Aufgrund der äußerst positiven Entwicklung der Gesellschaften im ersten Halbjahr können zum 30.06.2012 Sonderausschüttungen geleistet werden. Die Auszahlung erfolgt Mitte/Ende Juli.

Weiterlesen...