Erneuerbare Energien

...nachhaltig investieren mit Rendite

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Wattner SunAsset 2

E-Mail Drucken PDF

Wattner-SunAsset-2Der Wattner SunAsset 2 investiert in ein Portfolio deutscher Solarkraftwerke. Die Investitionsobjekte werden im Jahr 2010 über kürzlich für den Fonds abgeschlossene Rahmenvereinbarungen mit Ecostream und ET Solar schlüsselfertig zu Festpreisen geliefert. Der Fonds vermeidet damit sowohl Risiken der Standortentwicklung als auch Risiken der Errichtung der Kraftwerke. Die laufenden Erträge des SunAsset 2 resultieren aus der weiterhin gesetzlich gesicherten und konjunkturunabhängigen Einspeisevergütung für Solarstrom.

Durch die Aufteilung der Investitionen auf verschiedene Solarkraftwerke geht Wattner SunAsset 2 risikobewusst mit den Mitteln der Anleger um.

180% in 8 Jahren. Die laufenden und unterjährigen Auszahlungen des Fonds sind grundsätzlich steuerfrei. Das schafft Wattner SunAsset 2 durch seine kurze Laufzeit. Im Vergleich zu marktüblichen Kapitalanlagen im Bereich regenerativen Energien werden die schlüsselfertig erworbenen Solarkraftwerke nur 8 Jahre im Bestand gehalten und zum Ende der Fondslaufzeit profitabel veräußert.

{attachments}

Beste Voraussichten für sicherheitsorientierte Investoren, die nach neuen, innovativen Ideen suchen. Die Nachfrage überstieg im Vorgängerfonds bei weitem das Angebot: sieben Monate vor Zeichnungsschluss war der SunAsset 1 bereits ausgebucht. Jetzt ist Wattner SunAsset 2 auf dem Markt — und ein Erfolgsmodell wieder zeichenbar.

INNOVATIVES FONDSKONZEPT

Wattner SunAsset 2 ist anlegerfreundlich konzipiert. Mit seiner für Solarbeteiligungen bemerkenswert kurzen Laufzeit von 8 Betriebsjahren bietet der Fonds ein hohes Maß an Flexibilität und bietet dabei mit unterjährigen Auszahlungen eine ansprechende Rendite.

STEUERLICH OPTIMIERT

Aufgrund der Regelungen des Einkommensteuergesetzes für die Investition in Solarkraftwerke sind die Auszahlungen des Fonds bis 2017 steuerfrei. Erst mit dem Verkauf der Investitionsobjekte werden die Erträge zu dem dann geltenden Steuersatz der Anleger steuerpflichtig.

BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE KONZEPTION

Wattner SunAsset 2 ist ein mittelbar investierender Eigenkapitalfonds. Mit Verfügbarkeit ausreichender Mittel wird sofort über einzelne Investitionsobjekte entschieden, in die über Objektgesellschaften investiert wird. Die Anleger profitieren ab dem ersten Jahr von den Stromerlösen der Solarkraftwerke.

VERTRÄGE, SICHERE BAUKOSTEN, GARANTIERTE LEISTUNG

Die Solarkraftwerke werden für den Fonds schlüsselfertig errichtet. Mit Ecostream und ET Solar wurden für SunAsset 2 Rahmenverträge über die Lieferung von Solarkraftwerken unterzeichnet. Die Partner tragen dabei die Gestehungsrisiken und sind auch dann an ihre Lieferzusagen gebunden, falls die Vergütung für Solarstrom im EEG angepasst wird.

AUSGABENSICHEREIT

Während der gesamten Investitionsphase wird die Mittelverwendung von Wattner SunAsset 2 durch eine unabhängige Mittelverwendungskontrolle überwacht.

GESICHERTE EINNAHMEN

Die Stromvergütung ist durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gesetzlich garantiert. Sie ist über 20 Jahre ab Inbetriebnahme eines Solarkraftwerkes exakt festgeschrieben. Das sichert dem Fonds konjunkturunabhängige Einnahmen.

MARKTORIENTIERTE EXIT-STRATEGIE

Investoren suchen laufend Infrastrukturobjekte mit stabilem Cashflow; die Nachfrage ist mit steigender Tendenz außergewöhnlich hoch. Die produzierenden Solarkraftwerke werden zum Ende des Fonds profitabel veräußert.

Unterlagen kostenfrei anfordern
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Anrede*
 
Name*
Vorname
Strasse/Nr.
 
PLZ/Ort
Telefon*
E-Mail*
    


 

Seite durchsuchen

Umweltfonds

News Umweltfonds

Leonidas XVII bester Platzierungsstart

Seit dem Platzierungsstart des Leonidas XVII werden seitens der Investoren täglich ca. 500.000.- Euro gezeichnet.

Weiterlesen...
 
Leonidas XI zahlt früher aus

Wenige Tage nach dem Vertriebsstart kann das Management der Leonidas die erste Ausschüttung für den neuen Frankreich-Windfonds - Leonidas XI - um ein Jahr vorziehen:

Weiterlesen...
 
Ein Viertel Strom ist grün

Landshut (ops) - In der ersten Jahreshälfte 2012 kam knapp mehr als ein Viertel der Stromproduktion von den Erneuerbaren Energieträgern - so viel wie noch nie. Dabei stehen die Windräder ganz vorne.

Weiterlesen...
 
kmi Analyse zum Chorus Wind 10

kapital-markt intern hat den CHORUS CleanTech Wind 10 analysiert und kommt zu dem Fazit: "...geringe Korrelation zu anderen Anlageformen bei gleichzeitig hoher Einnahmesicherheit..."

Weiterlesen...
 
Chorus 2, 4 und 6 Sonderausschüttung

Wiederholt gute Nachricht für die Anleger der CHORUS CleanTech Solar 2, Solar 4 und Solar 6: Aufgrund der äußerst positiven Entwicklung der Gesellschaften im ersten Halbjahr können zum 30.06.2012 Sonderausschüttungen geleistet werden. Die Auszahlung erfolgt Mitte/Ende Juli.

Weiterlesen...