Erneuerbare Energien

...nachhaltig investieren mit Rendite

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Newsarchiv Leonidas VII Wasserfonds - Hohe Nachfrage

Leonidas VII Wasserfonds - Hohe Nachfrage

E-Mail Drucken PDF

Anbei finden Sie die aktuellen Informationen zum Leonidas Associates VII H2O Wasserfonds. In zwei Wochen wurden bereits 15 Mio. Euro reserviert.

Erst vor zwei Wochen wurde der für Mitte September geplante Platzierungsstart des geschlossenen Wasserfonds Leonidas Associates VII H2O bekannt gegeben. „Die Nachfrage ist schon jetzt überwältigend und übertrifft alle unsere Erwartungen“, berichtet der für Marketing und Vertrieb zuständige Geschäftsführer Max-Robert Hug. „Bisher haben wir lediglich ein zweiseitiges Datenblatt mit einigen Eckpunkten der neuen Beteiligung bekannt gegeben. Allein auf dieser Basis erhalten wir pro Tag Reservierungsscheine interessierter Zeichner von durchschnittlich etwa EUR 1 Mio. Damit liegen wir bereits jetzt bei mehr als EUR 15 Mio. Auffällig ist, dass sich die durchschnittliche Reservierungssumme bei ca. EUR 50.000 eingependelt hat. Sogar siebenstellige Beträge werden angefragt. Ein Indiz für das große Interesse vor allem von vermögenden Privatkunden mit entsprechender Erfahrung und Weitsicht im Beteiligungsmarkt.

Eigenkapitalvolumen von EUR 80 Mio. wird schon jetzt bestätigt
Aufgrund der hohen Nachfrage nach der Beteiligung Leonidas VII H2O kann schon jetzt das geplante Eigenkapitalvolumen des Fonds von EUR 80 Mio. bestätigt werden. Das entspricht einer Gesamtinvestition von deutlich über EUR 200 Mio. „Wir brauchen dieses Volumen um die große Nachfrage nach dem Fonds und dem Thema befriedigen zu können. Daher wird es auch eine Erhöhungsoption um weitere EUR 40 Mio. auf ein Eigenkapitalvolumen von insgesamt EUR 120 Mio. geben“, erläutert die für das Fondsmanagement zuständige Geschäftsführerin der Leonidas Associates, Antje Grieseler, zur Strategie des Unternehmens. „Aktuell haben wir eine Investitionspipeline von ca. EUR 2 Mrd. Tendenz steigend. Damit ist gewährleistet, dass wir das Kapital unserer Anleger auch bestmöglich investieren können“, ergänzt Antje Grieseler ihre Ausführungen.

Bekanntgabe des Initialportfolios pünktlich zum Vertriebsstart
Die Investitionsobjekte des geschlossenen Wasserfonds Leonidas VII H2O werden pünktlich zum Start der Platzierung im September bekannt gegeben. „Neben Entsalzungsanlagen werden wir uns auch im Bereich der Wasseraufbereitung betätigen. Möglich ist sogar die Übernahme der Wasserversorgung einer ganzen Stadt. Als Standorte bleiben die USA, Großbritannien, Spanien und Kanada im Fokus. Alle Anlagen bieten Potential auf zusätzliche Wertsteigerungen und Mehreinnahmen während der Laufzeit, die übrigens keine Berücksichtigung in der konservativen Prospektkalkulation finden. Allerdings steht immer die Generierung eines über Jahre stabilen Cashflows sowie eines sicheren Betriebs der Anlagen im Vordergrund. Voraussetzung dafür sind einfache und erprobte Techniken, langfristige Lieferverträge, möglichst monopolartige Stellungen und umfangreiche Ausgaben bzw. Rückstellungen für die permanente Instandhaltung und Modernisierung der Anlagen“, verrät Antje Grieseler schon an dieser Stelle.

Veröffentlichung der Informationsbroschüre bis Ende August
Wasser als Investitionsobjekt im Rahmen einer geschlossene Beteiligung ist für viele Anleger ein gänzlich neues Thema. Geplant ist daher eine umfangreiche Präsentation im Rahmen einer Marketingbroschüre. Enthalten sind unter anderem Informationen über das Problem der weltweiten Wasserknappheit - auch in westlichen Nationen, eine Darstellung des langfristig sicheren und rentablen Wassermarkts, ein ausführliches Portrait des Investment Partners Signina Capital AG sowie detaillierte Informationen über den akribischen Auswahlprozess und die laufende Überwachung und Kontrolle der Anlagen während der Laufzeit des Fonds. Umfangreiche Grafiken und Statistiken runden das Gesamtbild des Dokuments ab. Grundlage der Arbeit sind unter anderem wissenschaftliche Studien der Wasserwirtschaft.

BaFin-Einreichung für kommende Woche geplant
Die Einreichung des Verkaufsprospekts bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht soll im Laufe der kommenden Woche erfolgen. Vertriebsstart des Leonidas VII H2O ist dann wie geplant Mitte September. Der Versand der Unterlagen erfolgt unmittelbar nach Fertigstellung durch die Druckerei. Die Bestellungen von Dokumenten sowie die Anfrage eines Kontingents können wie immer mittels Faxantwort vorgenommen werden. Endkunden können sich zudem ihre Zeichnung durch eine unverbindliche Reservierung im Vorfeld durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars sichern.

Eckdaten der Beteiligung auf einen Blick:

  • Beteiligung an Anlagen der Wasserwirtschaft in Europa und Nordamerika
  • Direkte Partizipation an weltweit steigendem Bedarf von sauberem Wasser
  • Investment in Sachwerte, weitgehend unabhängig von Konjunktur und Börsenschwankungen
  • Exklusiver Zugang durch spezialisierte Schweizer Investmentgesellschaft
  • Investitionen Seite an Seite mit multinationalen Versorgern, institutionellen Investoren und teilweise sogar staatlicher Beteiligung-     
  • Nachhaltig, ökologisch, ökonomisch und sozial sinnvolle Anlagestrategie
  • Initialportfolio bestehend aus ca. 8 Anlagen
  • Ausschüttungsprognose von 403 % vor und über 350 % nach Steuern
  • Währungsabsicherung
  • Hohe anfängliche Tilgung von 4 % p. a.
  • Laufzeit 20 Jahre – vorzeitige Rückgabeoption nach 10 Jahren
  • Inflationsschutz durch steigende Wasserpreise

Der Initiator
Das Emissionshaus Leonidas Associates GmbH mit Sitz in Eckental bei Nürnberg ist auf die Konzeption innovativer nachhaltiger Investments spezialisiert. Erst seit 2009 steht die Expertise des Unternehmens auch für private Investoren offen. 2010 sind die Franken mit einem Fondsvolumen von knapp EUR 200 Mio. auf Anhieb zu Deutschlands größten bankenunabhängigen Initiators für Umweltbeteiligungen aufgestiegen. Das Investitionsvolumen privater Anleger liegt mittlerweile bei über 250 Mio. Euro.

Unterlagen kostenfrei anfordern
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Anrede*
 
Name*
Vorname
Strasse/Nr.
 
PLZ/Ort
Telefon*
E-Mail*
    


 

Service Hotline

06283-3460097

Newsletter bestellen

*

(*) Pflichtfelder


Seite durchsuchen

Umweltfonds

News Umweltfonds

Leonidas XVII bester Platzierungsstart

Seit dem Platzierungsstart des Leonidas XVII werden seitens der Investoren täglich ca. 500.000.- Euro gezeichnet.

Weiterlesen...
 
Leonidas XI zahlt früher aus

Wenige Tage nach dem Vertriebsstart kann das Management der Leonidas die erste Ausschüttung für den neuen Frankreich-Windfonds - Leonidas XI - um ein Jahr vorziehen:

Weiterlesen...
 
Ein Viertel Strom ist grün

Landshut (ops) - In der ersten Jahreshälfte 2012 kam knapp mehr als ein Viertel der Stromproduktion von den Erneuerbaren Energieträgern - so viel wie noch nie. Dabei stehen die Windräder ganz vorne.

Weiterlesen...
 
kmi Analyse zum Chorus Wind 10

kapital-markt intern hat den CHORUS CleanTech Wind 10 analysiert und kommt zu dem Fazit: "...geringe Korrelation zu anderen Anlageformen bei gleichzeitig hoher Einnahmesicherheit..."

Weiterlesen...
 
Chorus 2, 4 und 6 Sonderausschüttung

Wiederholt gute Nachricht für die Anleger der CHORUS CleanTech Solar 2, Solar 4 und Solar 6: Aufgrund der äußerst positiven Entwicklung der Gesellschaften im ersten Halbjahr können zum 30.06.2012 Sonderausschüttungen geleistet werden. Die Auszahlung erfolgt Mitte/Ende Juli.

Weiterlesen...